Aktuell - Berliner Katzenschutz e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Berichte
Von den Bezugspersonen im Stich gelassen, in eine
fremde Welt entsorgt, muß sie nun leider zum Schutz der anderen Bewohner in der Enge der Quarantänestation
14 Tage ausharren.
Unser neuer Schützling ist ein ca. 2 Jahre altes Mädchen. Sie wurde kastriert und ist gesund.
Um alle Optionen für eine Namensgebung offen zu halten, trägt sie erstmal den Namen Cat.
Nicht sehr einfallsreich, aber zutreffend.

Nach der notwendigen Schutzimpfung und dem Umzug ins Haupthaus
fand sich schnell ein Liebhaber und Cat lebt nun in einer glücklichen Zweierbeziehung!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü